12 gute Gründe für den EBC*L

1. Empfohlen vom Stiftung Warentest

Vorweg wollen wir die deutsche Verbraucherschutzorganisation Stiftung Warentest zu Wort kommen lassen, die in zwei Heften betriebswirtschaftliche Ausbildungen getestet und verglichen hat (6/2010 und 11/2010):

„Egal, ob es der Existenzgründer ist, dem betriebswirtschaftliches Know-how fehlt, oder der Jurist, der den Jahresabschluss eines Prozessgegners verstehen muss – einen guten Einstieg ins Thema bietet der Europäische Wirtschaftsführerschein. Auch für andere Nicht-Kaufleute, die kurzfristig ein international anerkanntes Zertifikat brauchen, ist der EBC*L sinnvoll. Anforderungen, Kosten und Zeitaufwand sind vergleichsweise gering."

„Sowohl inhaltlich als auch didaktisch überzeugender als die meisten von uns besuchten Grundlagen-kurse BWL waren viele der getesteten Vorbereitungskurse zum Europäischen Wirtschaftsführerschein (EBC*L). Ihr großer Vorteil: Der Stoff, den die Dozenten vermitteln müssen, ist durch den Lernziel-katalog des EBC*L klar definiert.“

Der Test zeigt: "Grundlagenkurse BWL geben oft nicht den versprochenen allgemeinen Einblick. EBC*L Kurse dagegen haben einen klar definierten, praxisorientierten Inhalt …“

2. Gütesiegel für praxisnahe Wirtschaftskompetenz

EBC*L ist ein Gütesiegel und weist nach, dass Praxisrelevantes gelernt wird

Wer in der Google Suchmaschine nach einer betriebswirtschaftlichen Ausbildung sucht, wird mit weit mehr als 10.000 Treffern konfrontiert. Welche Ausbildung ist die Richtige? Welche bietet die tatsächlich relevanten Inhalte? Welche ist es wert, Geld und wertvolle Zeit zu investieren?
Der EBC*L gibt Sicherheit, dass genau das gelernt wird, was in der Praxis an BWL-Wissen gefordert ist. Das ist einerseits deshalb gewährleistet, weil die Themen und Inhalte gemeinsam mit der Wirtschaft erstellt wurden, andererseits ist es durch mehr als 30.000 AbsolventInnen bestätigt. Diese haben in ihren Rückmeldungen den Praxisbezug immer als besonders positiv hervorgehoben.

Der Lernzielkatalog als auch die Musterprüfungen sind öffentlich zugänglich. Damit kaufen Sie auch nicht die sprichwörtliche „Katze im Sack“, sondern wissen im vornhinein ganz genau welche betriebswirtschaftlichen Themen und Begriffe behandelt werden.

Mit dem Bestehen der EBC*L Prüfung können die AbsolventInnen auch nachweisen, dass sie ein Seminar nicht nur besucht haben, sondern die Inhalte auch tatsächlich in die Praxis umsetzen können. (Offene Fragestellungen bei den Wissensfragen, Lösen von Verständnisfragen und einem Fallbeispiel)

3. Anerkanntes Zertifikat zu geringen Kosten und mit geringer Vorbereitungszeit

Die Kosten und der Zeitaufwand sind vergleichsweise gering und betragen oft nur einen Bruchteil von anderen betriebswirtschaftlichen Ausbildungen.

 

Durch zahlreiche Förderungen sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen reduzieren sich diese Kosten der Zertifizierung nochmals beträchtlich.

4. Hohe Qualität durch akkreditierte Bildungs- und Prüfungszentren

EBC*L Vorbereitungskurse und Prüfungen können internationel an akkreditierten EBC*L Prüfungszentren besucht werden. Diese haben sich den strengen Qualitätsstandards verpflichtet und garantieren eine gezielte Vorbereitung. Ein EBC*L Prüfungszentrum ist garantiert auch in Ihrer Nähe.

5. Das Zertifikat als Sprungbrett für Ihre Job- und Karrierechancen

Gemäß der aktuellen Staufenbielstudie verlangen 75 % aller Unternehmen von ihren Schlüsselkräften betriebswirtschaftliches Know-how und unternehmerisches Denken. Andere Studien zeigen allerdings, dass selbst unter höher Gebildeten nur ein geringer Prozentsatz über dieses grundlegende betriebswirtschaftliche Know-how verfügt.
Wer nachweisen kann, dass er über betriebswirtschaftliches Verständnis verfügt, hat somit eindeutig bessere Karten in Sachen Karriere und bei der Jobsuche.

6. Betriebswirtschaftliche Kompetenz passend für jeden Karriereschritt

Das flexible Stufensystem ermöglicht für jeden Karriereschritt die passende betriebswirtschaftliche Kompetenz

Vom Kernwissen der Betriebswirtschaft (Stufe A) über Planungskompetenz
(Stufe B) bis zur Führungskompetenz (Stufe C) deckt der EBC*L die gesamte Palette praxisrelevanten betriebswirtschaftlichen Know-hows ab. Wählen Sie die Stufe, die Sie für Ihre momentanen Anforderungen brauchen. Wenn Sie alle 3 Stufen erfolgreich abgeschlossen haben erhalten Sie das Zertifikat – „EBC*L Certified Manager".

7. Unterlagen und Unterrichtskonzepte für modernes Lernen

Nach modernsten lernpsychologischen Erkenntnissen gestaltete Unterlagen und Unterrichtskonzepte garantieren einen optimalen Lernerfolg in kürzest möglicher Zeit. Diese umfassen auch preisgekrönte E-Learning und Blended-Learning Programme.

8. Wirtschaftskompetenz kombiniert mit Sprachkompetenz

Der EBC*L bietet eine hervorragende Basis für ein fundiertes Business English und kann unter bestimmten Voraussetzungen auch in einer der 24 weiteren EBC*L Sprachen absolviert werden.

9. Notwendige BWL-Kenntnisse für Unternehmens- und Existenzgründung

Ein EBC*L Zertifikat hilft UnternehmerInnen und ExistenzgründerInnen ihr eigenes Unternehmen besser zu führen und zu verstehen

Zwei Drittel aller Unternehmen schlittern in die Insolvenz aufgrund betriebswirtschaftlicher Fehlentscheidungen und mangelnder Planung. Der EBC*L deckt die dafür notwendigen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse weitgehend ab. Durch den offiziellen Nachweis dieser Kompetenz werden sowohl Banken als auch Förderstellen mehr gewillt sein, die notwendige Finanzierung zur Verfügung zu stellen.

10. Bildungscontrolling für Bildungs- und Förderstellen

Unternehmen können mit dem EBC*L eine anerkannte und damit motivierende Bildungsmaßnahme bieten - und das mit sehr geringem Aufwand an Zeit und Kosten. Damit muss Betriebswirtschaft nicht länger nur einer kleinen Elite im Unternehmen vorbehalten bleiben. Zudem bietet der EBC*L durch die Prüfung einen Nachweis des Lernerfolgs und somit ein perfektes Bildungscontrolling.

Förderstellen erhalten durch die Prüfung ebenfalls einen Nachweis, dass TeilnehmerInnen nicht nur ein Seminar besucht, sondern tatsächlich auch etwas gelernt haben.

11. Transparenz und Vergleichbarkeit von Bildungsmaßnahmen

Bildungsinstitutionen, Schulen und Hochschulen können auf Grund international einheitlicher Qualitätsstandards und Lernzielen Ihre Bildungsmaßnahmen vergleichbar (ECTS Anerkennung) und nachvollziehbar gestalten.

12. EBC*L Champions League

You can be the Champion

Die erfolgreichsten EBC*L KandidatInnen können am europaweit größten Business-Competence-Wettbewerb teilnehmen und sich für den Titel „EBC*L Champion“ qualifizieren.

Im Zuge der EBC*L Champions League werden auch die besten EBC*L Trainings- und Prüfungszentren ausgezeichnet.


--> EBC*L Champions League