Organe des EBC*L Systems

Die Organe des EBC*L Prüfungs- und Zertifizierungssystems sind:

 

International

  • das International Centre of EBC*L, in Wien (Österreich)
  • das Kuratorium Wirtschaftskompetenz für Europa e.V., in Paderborn (Deutschland)

 

National

  • die Landesrepräsentanzen des EBC*L
  • die EBC*L Prüfungszentren

International Centre of EBC*L

 

Die internationale Zentrale des EBC*L hat ihren Sitz in Wien (Österreich).
Ihre Aufgabe ist die internationale Verbreitung des EBC*L, sowie die Weiterentwicklung des Prüfungs- und Zertifizierungssystems.

 

Vorsitzender von EBC*L International ist
MMag. Victor Mihalic.


Kuratorium Wirtschaftskompetenz für Europa e. V. (KWE)

 

Das Kuratorium Wirtschaftskompetenz für Europa e. V. mit Sitz in Paderborn ist Beirat für die inhaltlich/fachliche Begleitung und Qualitätssicherung.

Vorsitzender des Kuratoriums ist
Univ.-Prof. Dr. Dr. Gerhard E. Ortner.


EBC*L Landesrepräsentanzen

Die EBC*L Repräsentanzen sind für die Verbreitung des EBC*L im jeweiligen Land sowie für die Qualitätssicherung zuständig. Des Weiteren sorgen sie dafür, dass der internationale Standard dort, wo es notwendig ist, an die Landesverhältnisse angepasst wird.

 

 

Eine der wichtigsten Aufgaben der Repräsentanz ist es, landesweit ein Netzwerk an akkreditierten EBC*L Prüfungszentren aufzubauen.

EBC*L Prüfungszentren

Ausschließlich durch die Landesrepräsentanz akkreditierte Bildungsinstitutionen haben die Berechtigung EBC*L Prüfungen abzunehmen und EBC*L Vorbereitungskurse anzubieten. Diese verpflichten sich, die international gültigen Vorgaben einzuhalten und ausschließlich eigens geschultes Personal für die EBC*L Prüfung einzusetzen.

 

EBC*L Prüfungszentren bieten auch Vorbereitungskurse an.

Organigramm der EBC*L Organe